Du bist nicht angemeldet! Wenn Du uns kennst, melde Dich hier unter "PRIVAT" an und Du siehst auf fast allen Seiten mehr Informationen / Bilder.
Ons Prima !
(unsere Prima)
Richtung Leiden
So wenig vorbereitet und vorgeplant sind wir noch nie in den Urlaub gestartet. Irgendwie scheint alles nach dem Spruch von John Lennon abzulaufen: Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen. Also lassen wir das mit dem Planen und genießen das Leben, wie es kommt. So mussten wir unseren Urlaub von vier auf drei Wochen kürzen und haben darum unser ursprüngliches Ziel, das Marker Meer, gestrichen. Ist uns für drei Wochen zu viel Fahrerei. Zudem habe ich gerade erst meine Katarakt-Operation (grauer Star) gut überstanden, darf mich aber in den nächsten Tagen noch nicht sehr anstrengen und zudem nicht am Computer arbeiten. Darum beende ich hier das Vorwort und werde ab morgen Fotos mit kurzen Kommentaren veröffentlichen.

00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
Tag 1: Sonntag, 10.07.22
Unser erster Reisetag in diesem Sommer. Nach dem Frühstück noch die Fahrräder an Bord und dann kann es losgehen. Noch haben wir vor, wenn auch nicht bis Broekhuisen, so aber doch bis Venlo zu kommen. Das Wetter: bedeckt, aber es soll trocken bleiben.


10.07. 2022 - 11:41:55 Uhr
Unseren Liegeplatz in der Maastricht Marina werden wir jetzt drei Wochen nicht mehr sehen.


10.07. 2022 - 12:44:48 Uhr


10.07. 2022 - 17:33:12 Uhr
Der ideale Platz für uns ist frei: direkt an der Wiese gelegen, dahinter aber ein von schweren Reifen durchpflügter Sandweg. Auch die Schutzringe aus Holzlatten um die Bäume lassen für morgen früh nichts Gutes erwarten.


11.07. 2022 - 09:56:14 Uhr
Wir wollten gestern schon bei Tullemans tanken, aber Sonntags haben die geschlossen. Heute herrscht da großer Andrang und wir müssen warten, bis wir durch eine schmale Einfahrt von der Rückseite an die Zapfsäule kommen. Für unseren Tank, der keine separate Entlüftung hat, ist der Druck der Pumpe zu groß und wir können nur sehr langsam bunkern. Irgendwann nach 60 Litern brechen wir ab. Das reicht für einige Tage.


11.07. 2022 - 11:22:05 Uhr


11.07. 2022 - 13:39:22 Uhr


11.07. 2022 - 13:26:05 Uhr


11.07. 2022 - 13:45:47 Uhr


11.07. 2022 - 15:10:23 Uhr


00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
Tag 03, 12.07.22
Auszug aus dem Bordbuch: Der Tag beginnt sonnig. 10:45 Uhr: Rike fährt heute mit dem Rad zum Leukermeer. Treffpunkt dort: Anleger an den Treppen. Max macht noch den Spül, befestigt die leere Gasflasche im Bug an der Reeling, checkt den Motor und fährt zum verabredeten Treffpunkt.
Dort Pause , Fahrrad und Rike an Bord und um 15:30 Uhr Weiterfahr zu den Kraijenberger Plassen. um 19:40 an einem schönen Naturanleger festgemacht. Erst am nächsten Morgen stellen wir fest, dass wir über die Blue Water App 10 Euro hätten zahlen müssen.



00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
Tag 04, Mittwoch, 13.07.22
Heute gehts zu gouden Ham, ca. 30 km und nur eine Schleuse: Grave. An der aber brauchten wir ca. 4 Stunden! Die Umbauarbeiten sind immer noch nicht abgeschlossen und es war ein riesiger Stau sowohl an Beruftsfahrern als auch an Freizeitlern vor der einzigen Schleusenkammer.


13.07. 2022 - 11:57:36 Uhr
Der Himmel ist aufgeklart und Pina freut sich auf die Weiterfahrt. Wir haben noch mal voll getankt. An der Jachtwerft / Tankstelle sagte man uns, dass Boote unseres Alters vermutlich noch gar keine Tankentlüftung haben. Die Luft entwich einfach durch den Stutzen. Heute sind die Pumpen viel kräftiger und der Diesel schäumt auf. Da gibt es dann Probleme beim Tanken. Ich werde mir das mal zuhause ansehen.Gas haben wir auch gekauft. Eine andere Marke und ein anderes System mit Flaschenpfand.


13.07. 2022 - 13:17:37 Uhr
Nach vier Stunden wird die Schleuse dann mit nur zwei Berufsfahrern gefüllt. Der übrige Platz ist dann für mittlerweile 12 Freizeitboote frei.


13.07. 2022 - 19:23:16 Uhr
Endlich geschafft: Wir liegen im Gouden Ham am ersten Landanleger steuerbords. Wir haben Wiese hinter und jetzt auch unter uns und die fest installierte Picknickbank vereinfacht das Abendessen draussen.


00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
Tag 5, Donnerstag, 14.07.22
Die Sonne strahlt vom klaren Himmel, als wir gegen 10:00 Uhr ablegen. Das Ziel heute: Woudrichem. Dazu müssen wir ein gutes Stück über die Waal fahren und hoffen, dass wir ankommen, bevor der Wind wieder auffrischt.


14.07. 2022 - 09:39:33 Uhr
Rike und Pina sind noch ein Stückchen gegangen, während ich die PRIMA gecheckt habe.

6. Tag, Freitag, 15.07.22

14.07. 2022 - 11:07:39 Uhr
Für die Schleusung brauchten wir bei Lith etwas über eine Stunde - das hielt sich also im Rahmen.


14.07. 2022 - 16:53:39 Uhr
Der Wind tat ein Übriges und wir gerieten so ins Rollen, dass das Geschirr im Schrank die Türe aufdrückte und sich das Porzellan über den Boden ergoss!


14.07. 2022 - 16:55:50 Uhr
Erst mal machen Rike und Pina einen kurzen Landgang.


14.07. 2022 - 19:44:10 Uhr


00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
6. Tag, Freitag, 15.07.22
Wir legen bereits um kurz nach acht Uhr in Woudrichem ab, weil wir befürchten, dass es in Dordrecht voll werden könnte. Schließlich findet am Wochenende dort nach der Corona-Pause endlich wieder das River Festival mit Musik auf vielen Bühnen in der Stadt statt.


00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
7. Tag, Samstag, 16.07.22
Dordrecht


16.07. 2022 - 12:02:45 Uhr


16.07. 2022 - 12:26:07 Uhr


16.07. 2022 - 12:44:11 Uhr
Die Niederländer haben tatsächlich ein Verkehrszeichen “Versammlungsverbot“


16.07. 2022 - 14:47:38 Uhr


16.07. 2022 - 14:23:19 Uhr


16.07. 2022 - 14:54:17 Uhr


16.07. 2022 - 15:29:53 Uhr


16.07. 2022 - 18:02:20 Uhr
Ab dem späten Nachmittag ist Dordrecht erfüllt von Livemusik von vielen Bühnen in der Stadt aber auch auf einem “Bühnenboot“, das in einem der Häfen liegt.

9. Tag, Montag, 18.07.22


18.07. 2022 - 08:34:47 Uhr
Hier trennen sich unsere Wege: Die Ventura fährt weiter Richtung Biesbosh und wir nehmen Kurs auf Leiden.


18.07. 2022 - 10:28:12 Uhr
Kurz hinter der Arche bei Kilometer 994 geht es nach Steuerbord in die Holländische Ijssel. Nicht die kleinen Kanäle vor der Arche nehmen, auch wenn das Navi die vorschlägt. Dort ist eine feste Brücke mit einer Höhe von nur 2,30 m zu niedrig für die Dachlast auf der PRIMA.


18.07. 2022 - 14:15:53 Uhr
Unterwegs machen wir nur eine kurze Pause für Pina. Es ist sehr heiß geworden.


18.07. 2022 - 15:26:54 Uhr
Andere Brücken werden für uns geöffnet.


18.07. 2022 - 18:51:23 Uhr
Nach dann doch 9,5 Stunden finden wir einen schönen Anleger in den Krager Plassen.
Kartenlink


18.07. 2022 - 20:34:09 Uhr
Auch die jungen Rinder, auf deren Wiese wir stehen, mögen diesen Platz und einige sind auch an uns sehr interessiert.

10. Tag, Dienstag, 19.07.22

19.07. 2022 - 09:13:27 Uhr
Zum Frühstück gibt es wieder Kühe.


19.07. 2022 - 19:37:46 Uhr
Wir laufen also den ganzen Weg durch die Hitze zurück und setzen uns am Boot in den Schatten der Bäume.



00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
11.Tag, Mittwoch, 20.07.
Pina weckt uns in der Nacht um 03:15 Uhr. Auf der PRIMA sind ungewöhnliche laute Geräusche zu hören, Zudem schaukelt sie kräftig. Wir stehen schnell auf und gehen in die Plicht. Dort hatten wir am Abend alles offen gelassen und nun pfiff der Wind hindurch - und zwar von der Landseite, also von Westen! Nun galt es, schnell an der Lufseite alles dicht zu machen, das Gepäck und Solarzellen auf dem Dach und natürlich die Festmachleinen kontrollieren. Glücklicherweise war nichts problematisch. Wir legen uns wieder hin, stehen aber gegen sechs Uhr wieder auf, um nochmals alles zu kontrollieren. Dann können wir noch eine Runde schlafen.


20.07. 2022 - 14:04:16 Uhr
Bereits nach einer guten halben Stunde machen wir im Gemeindehafen von Warmond gleich vor der Brücke an Backbord fest. Wir machen voraus in einer freien Box fest. Es gibt dort Strom (gegen Münzen - brauchen wir aber nicht) und kostenlos Frischwasser. Los geht es dann zu einer Ortserkundung der Insel Koudenhoorn, die über die Brücke mit dem Festland verbunden ist.


20.07. 2022 - 15:18:19 Uhr
Auf unserem weiteren Spazierweg kommen wir in ein wunderbares Hundegebiet mit einer für unsere Vierbeiner vorgesehenen Badestellte.
Kartenlink


13.07. 2022 - 19:23:16 Uhr
Menschen dürfen auch ins Wasser.


20.07. 2022 - 18:15:02 Uhr
Auf dem Rückweg stelle ich mich noch für zwei Portionen Kibbeling an der Fischbude an. So ist fürs Abendessen gesorgt.

12. Tag, Donnerstag, 21.07

21.07. 2022 - 11:36:38 Uhr
Kakaopulver und Milch haben wir an Bord.


00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
13. Tag, Freitag, 22.07.22
Heute soll es trocken bleiben. So werden wir heute den Bus nach Leiden nehmen


14.Tag, Samstag, 22.07.

23.07. 2022 - 13:26:19 Uhr
Gut die Hälfte der Strecke nach Katwijk ist geschafft und Pina braucht eine kurze Rast und Wasser. Sie hat es sehr gut gemacht, aber ich muss sie immer ausbremsen, damit sie im Trab bleibt (12-13 Km/h).


23.07. 2022 - 14:25:47 Uhr
Der erste Blick auf die Nordsee.


23.07. 2022 - 15:21:36 Uhr
Ball werfen am Strand:Trotz der langen Laufstrecke hier her ist Pina weiter in Aktion, aber Wellen mag sie noch weniger, als früher. Vielleicht hat sie der Wellengang auf der Waal zu sehr geschockt?


23.07. 2022 - 21:11:53 Uhr
Auch der Rückweg hat gut geklappt und wir kochen an Bord ein leckeres Essen. Pina ist “fertig“ und geht schon vor uns ins Bett!

Tag 15, Sonntag, 24.07.22

24.07. 2022 - 10:36:13 Uhr
Gegen 10:30 legen wir von unserem schönen Platz im Stadthafen von Warond ab. Ziel von heute: Jedenfalls bis Gouda kommen und von dort in die holländische Ijssel. Die ist für uns hier neu und wir erwarten eine ruhige Fahrt.


24.07. 2022 - 12:46:11 Uhr


24.07. 2022 - 12:56:07 Uhr
Für die Segler mit stehendem Mast müssen natürlich alle Brücken geöffnet werden, wir kommen bei vielen auch so durch.


24.07. 2022 - 15:17:46 Uhr


24.07. 2022 - 17:15:59 Uhr
Hier gibt es sehr viele frei Anleger )3 x 24 h), aber die ersten sind alle voll besetzt. Dann finden wir bei Haastrecht einen, für den man aber eigentlich eine Vergunning braucht. Wur machen trotzdem fest, weil wir zumindest eine Pause brauchen und wir hoffen, dass der Mieter des Platzes, auf dem wir liegen heute nicht kommt.


24.07. 2022 - 17:18:22 Uhr
Auch hier in NL werden Wildblumenstreifen am Feldrand gepflanzt. Die erfreuen nicht nur Bienen sondern auch Menschen.


24.07. 2022 - 20:52:19 Uhr
Wir sitzen noch lange draussen. Es kühlt kaum ab. Mal sehen, wie die Nacht wird.


25.07. 2022 - 10:57:11 Uhr


25.07. 2022 - 11:37:49 Uhr


25.07. 2022 - 14:42:01 Uhr
Es gibt auch Brücken, die man selbst durch Knopfdruck bedienen muss.


25.07. 2022 - 16:06:16 Uhr


25.07. 2022 - 16:56:50 Uhr


25.07. 2022 - 18:42:59 Uhr
Der wind ist wieder kräftiger geworden und immer wieder ziehen dunkel Wolken mit wenigen Regentropfen über uns.


25.07. 2022 - 23:18:01 Uhr
Wir haben den Lingehafen erreicht und dort den letzten Platz eingenommen. Freundliche Bootsnachbarn haben uns geholfen, in die enge Lücke zu kommen. Wir laden ns die APP AnnUit aufs Handy und melden uns darüber an. Dann ist Feierabend.

Tag 17, Dienstag, 26.07

26.07. 2022 - 10:06:52 Uhr
Wir haben gut und ruhig geschlafen und nun beginnt der Tag mit einem Kurzen Rundgang mit Pina. Hier auf dem Foto das Hafenbecken gleich hinter - aus unserer Richtung: vor - der Schleuse. Links das Sanitärgebäude, rechts die Hafenmeisterei. Es sit zehn Uhr und schon sind viele abgefahren.


26.07. 2022 - 10:18:29 Uhr
Nach Frühstück und Duschen hatsich die Reihe deer Boote schon sehr gelichtet.
Kartenlink


26.07. 2022 - 11:08:56 Uhr
Wolken hängen tief, als wir die Waal überqueren umd dann bei Woudrichem in Afgedammte Maas.


26.07. 2022 - 16:36:05 Uhr
Mittlerweile haben wir die Bergse Maas längst erreicht. Wir wollen heute noch ins Gouden Ham. Während wir unsere Bordtoilette benutzen können, braucht Pina mal kurz Landgang. Nicht einfach, was zu finden, wo man kurz mal anlegen kann. Wir machen schließlich mal kurz an einem privaten Anleger einer Firma fest, die Hausboote, also wirklich “Gartenhäuschen“ auf einem Ponton mit Aussenborder vermietet.
Kartenlink


26.07. 2022 - 16:36:05 Uhr
Tag 18, Mittwoch, 27.07.22,
Wir haben gut geschlafen und die Sonne hat uns geweckt. Gefrühstückt wird draussen auf einer hölzernen Picknik-Sitzgruppe. Dann wenden wir die PRIMA, damit wir Achtern voaus liegen. Rike fährt kurz einkaufen, dann machen wir eine gemeinsame Fahrradtour mit Pina.


27.07. 2022 - 09:09:44 Uhr


27.07. 2022 - 11:11:23 Uhr
Hier wollen wir bis nach Rikes Geburtstag am Freitag bleiben. So können wir uns hier etwas ausbreiten und auch die Ballerina, unser Bananaboat, wird aufgefaltet.


27.07. 2022 - 14:46:41 Uhr
Die Ballerina ist - nur als Ruderboot - auf dem Wasser und Oina und ich machen eine Probefahrt.


27.07. 2022 - 17:32:49 Uhr
Fahrradausflug auf der anderen Maasseite.


00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
Tag 17, Donnerstag, 28.07.22


28.07. 2022 - 14:33:58 Uhr


28.07. 2022 - 18:47:30 Uhr
Eigentlich wollten wir Morgen, an Rikes Geburtstag, Forellen essen gehen. Glücklicherweise hat Rike bei ihrer kleinen Radtour feststellen müssen, dass man zur Zeit nur Samstags und Sontags warme Küche bietet. Personalknappheit seit Corona! aber Fische kaufen geht. Also bin ich mit dem Fahrrad hin, man hat uns zwei Forellen geschlachtet und gesäubert. Die kommen heute auf den Grill.


28.07. 2022 - 19:11:24 Uhr


00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
Tag 18, Freitag, 29.07.
Rikes Geburtstag. Wir fahren mit den Rädern zu en Gärten von Appeltern. Danach Abendessen mit herzhaften Pfannkuchen und köstlichem Erdbeereis am Maasufer in Appeltern. Dann wieder zu unserem Liegeplatz und wieder alles an Bord verstauen.


29.07. 2022 - 13:33:14 Uhr


29.07. 2022 - 13:44:02 Uhr


29.07. 2022 - 14:21:58 Uhr
Rike wird natürlich immer wieder ans Telefon gerufen.


00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
Tag 19, Samstag, 30.07.2022
Quasi unser erster rückreisetag. Wir haben gestern noch alles an Bord verstaut, heute gut gefrühstückt und dann geht es los. Wür würden gerne bis zum Leukermeer, vielleicht sogar bis Broekhuizen kommen. Das große Fragezeichen: Wie sieht es in der Schleuse Grave aus. Auf dem Hinweg brauchten wir da vier Stunden. Eigentlich sollten die Arbeiten abgeschlossen sein, aber im Netz gab es Meldungen, von Steinen, die eins der Tore blockieren. Wir werden sehen.


30.07. 2022 - 10:59:48 Uhr


30.07. 2022 - 11:29:46 Uhr
Ein neuer Rekord für uns in Schleuse Grave: Per Funk angemeldet können wir gleich in die Kammer einfahren, das Tor wird geschlossen und hochgeht es.
Kartenlink


30.07. 2022 - 19:18:55 Uhr
Wir haben es tatsächlich geschafft. Um 17:15 legen wir in Broekhuizen an und nicht nur Pina freut sich.


00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
Tag 20, Sonnteg, 31.07.2022
Von Broekhuizen bis in den Heimathafen werden wir heute wohl nicht schaffen. Aber bis nach Wessem sollte es wohl sein.


31.07. 2022 - 09:11:31 Uhr
Der Himmel sieht grau aus und einige Wolken versprechen Regen. Aber noch ist es trocken und so heißt es: Leinen los!


31.07. 2022 - 10:49:52 Uhr


31.07. 2022 - 12:28:55 Uhr
Schnell ist die Kammer voll mit Recreatie-Booten.


00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
Den Platz von der Hinfahrt wollten wir nicht - er war aber auch schon vergeben. Etwas weiter Steuerbords gibt es eine kleien Bucht mit recht kleiner Einfahrt aber Platz für drei Boote. Von der Einfahrt her kan man sehen, dass ein Platz besetzt ist. Wir tasten uns langsam vor, bis Rike vom Bug Meldet, dass es einen freien Platz gibt. Wir fahren vorsichtig ein. Die Wassertiefe ist (momentan) ca 1,5 Meter. Das reicht für uns. Die uferkante ist gut befestigt, Festmacher sind vorhanden. Was wollten wir mehr!
Hier werden wir für diesen Urlaub die letzte Nacht an Bord verbringen, ehe wir morgen - wenn alles gut geht - maastricht erreichen.


00.00. 0000 - 00:00:00 Uhr
Tag 21, Montag, 01.08.2022
Heute müssen wir nur noch durch den Julianakanal mit zwei Schleusen, um wieder nach Maastricht zu gelangen. Wir wollen früh ablegen, um unseren Heimathafen noch vor Mittag zu erreichen. Das wird uns nicht ganz gelingen.


01.08. 2022 - 09:07:51 Uhr
In Maasbracht zeigt die alte Schleusenkammer “Grün“. Wir fahren darauf zu aber sehen schon, dass das nicht passen wird. Vor und ist ein großes Flusskreuzfahrtschiff reingefahren und so bekommen wir “Rot“. Leider ist unser Funk auch von der Elektropanne betroffen. Die Schleuse kommuniziert per Lautsprecher mit uns. Wir wechseln zu Backbordscheluse, da ist schon “Rot-Grün“. Um 9:30 Uhr sind wir durch. Unser Funk geht auch wieder.


01.08. 2022 - 11:12:41 Uhr
Per Funk kommt dann noch die Anweisung, man möge auf Kanal 10 schalten. Ich hatte nicht mehr daran gedacht: Im Julianakanal werden Baggerarbeiten ausgeführt, derzeit gleich hinter (stromauf) der Schleuse Born.


01.08. 2022 - 11:44:10 Uhr
Noch ein Stückchen Baustelle.


01.08. 2022 - 14:11:04 Uhr
Kurz nach Zwei Uhr: wir haben den Heimathafen erreicht. Ob Pina ihn wiedererkennt?